Freitag, 25. September 2015

Herbstliche Pizza




Eigentlich ist es schade, dass der Herbst jetzt definitiv eingekehrt ist. Wie schön waren die warmen Tage, die man so entspannt draußen verbringen konnte. Lange, helle Abende.... einfach schön.

Aber nun ist der Herbst halt da und man muss das Beste daraus machen. Essentechnisch ist es einfach schön, dass mit der Jahreszeit auch der Kürbis wieder in der Küche Einzug hält. Wir lieben Kürbis!

Deshalb gab es heute eine herbstliche Pizza. Das Rezept ist stark angelehnt an unsere Lieblingsquiche: Kürbis-Quiche mit Hackfleisch

Naja, Pizza ist hier auch nicht der richtige Begriff, dafür ist sie viel zu dick belegt. Aber als Grundlage habe ich unseren Lieblings-Pizzaboden verwendet.

Die Pizza ist um ein paar leckere Aspekte ergänzt. Außerdem erinnert sie durch die Farbtupfer sogar ein wenig an Indian Summer.


Zutaten

Boden:
210 g Dinkelmehl
140 g Weizenmehl
200 g warmes Wasser
30 g Rapsöl
1 Paket Trockenhefe
1 TL Salz
1 Spritzer Honig

Belag:
1 halber, kleiner Hokkaidokürbis
1 reife Avocado

1 Ei
200 g Schafskäse
100 ml Mandelmilch (oder auch normale Milch)
1 Becher Schmand
Salz, Pfeffer

400 g Hackfleisch
2 kleine Zwiebeln
optional ein Bund frische Kräuter 
(z. B. Petersilie, Rosmarin, Majoran, Tyhmian)

Öl zum Anbraten

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Boden in den Thermomix geben und auf Knetstufe 2,5 Minuten kneten. Für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Spalten schneiden. In etwas Öl in der Pfanne anbraten. Zur Seite stellen.

Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln und das Hackfleisch ebenfalls anbraten. Salzen und Pfeffer. Zur Seite stellen.

Ei, Schafskäse, Milch, Schmand mit dem Zauberstab verquirlen. Leicht (!!!) salzen und pfeffern.

Kräuter waschen, abtupfen und klein schneiden. Mit dem Hackfleisch vermengen.

Teig in einem hohen Blech auf Backpapier ausrollen.

Backofen auf 175°C (Heißluft) vorheizen.

Kürbis und Avocado gleichmäßig über den Boden verteilen. Hackfleisch darüber geben und mit der Milch-Schafskäse-Masse übergießen.

Für ca. 30 Minuten in den Backofen geben.

Guten Appetit.



Morgen gibt es die Reste mit einen bunten Salat dazu. Mhhm, ich freu mich schon darauf!

Liebe Grüße
Kerstin und Olli


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen