Samstag, 25. Juli 2015

Pizza-Baguette



Zu einem Grillabend haben wir wieder etwas neues ausprobiert. Das ursprüngliche Rezept für diese Pizza-Baguettes stammt von Lecker.de und ist eigentlich ein Kastenbrot bzw. zwei. Da mir die Menge deutlich zu viel erschien, habe ich die Zutaten reduziert und musste wegen fehlender Zutaten auch ein wenig improvisieren. Olli kam dann zusätzlich auf die Idee, kein Brot zu backen sondern stattdessen diese Baguettes. 


Wie Du auf dem obersten Foto erkennen kannst, hat meine Menge für genau 3 Baguette-Stangen gereicht. 

Pizza-Baguette

Zutaten:
250 ml warmes Wasser
1/2 Päckchen Trockenhefe
1/2 TL Zucker
350 g Mehl
1/2 TL Salz
1 TL Majoran getrocknet
1 TL Thymian getrocknet
1/2 Rosmarin gemahlen

60 g geriebener Käse
60 g gewürfelte Salami
1/2 gewürfelte rote Paprikaschote

etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Wasser für den Backofen

Anmerkung: der Käse sollte unbedingt würzig sein. Wir haben einen Bergkäse verwendet, der aber leider nur wenig Geschmack hatte. Beim nächsten Mal werden wir auf jeden Fall eine kräftigere Sorte nehmen.

Die zweite Hälfte der Paprika ist im Salat gelandet, den es ergänzend zum Brot und gegrillten Fleisch gab.

Zubereitung:

Den Grundteig habe ich mit dem Thermomix vorbereitet. Dafür alle Zutaten von Wasser bis Kräuter in der genannten Reihenfolge in den Mixtopf geben, auf 3 Min. auf Knetstufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig habe ich in eine andere Schüssel umgefüllt, Handtuch drüber und an einem warmen Ort ruhen lassen. In der Zwischenzeit habe ich Käse, Salami und die Paprikaschote vorbereitet. Diese Zutaten dann per Hand gleichmäßig unter den Teig kneten.

Den Teig nochmal 30 - 40 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Auf der Arbeitsfläche etwas Mehl verteilen und darauf jeweils ein Drittel vom Tag zu einem Baguette formen und auf das (Baguette-)Backblech legen. So insgesamt 3 Baguettes formen. Mit einem Messen jeweils diagonal etwas einschneiden.

Das Backblech in den Ofen schieben (meiner hatte zu der Zeit ca. 30-40°C, weil der Teig zum Gehen drin stand). Ofen bei Umluft auf 180°C drehen (Blech steht schon drin). So, ca. 30 - 35 Min. backen.

Zum Backen außerdem ein Schälchen mit Wasser auf den Backofenboden stellen, damit das Brot knuspriger wird.

Etwas ausdampfen lassen und genießen.

Guten Appetit wünschen
Kerstin und Olli