Samstag, 21. Juni 2014

Bauprojekt Outdoorküche - Teil 6: Aufbau der Küchenzeile



Nachdem Pavillon und alles drumherum soweit fertig gestellt sind, haben wir uns eine Pause gegönnt bis es mit dem Herzstück der ganzen Umbauaktion losgeht. Letzte Woche war es dann aber endlich soweit. Am Samstag sind wir durch die Baumärkte gedüst, haben Fliesen, Verblendsteine, Holz und was man sonst so braucht, organisiert. Und im Laufe der Woche ist der Rohbau der Küchenzeile fertig geworden.


Wir haben uns entschieden, das Grundgerüst aus Holz zu bauen. Ursprünglich wollten wir mit Ytong-Steinen mauern, aber das erschien uns dann doch zu kompliziert und hätte wieder noch zusätzlich Werkzeug bedeutet.


Der Gasgrill wird auseinander gebaut und in die Arbeitsplatte eingearbeitet. Rundum den Grill ist die Fläche mit einer Brandschutzplatte abgedeckt. Sicher ist sicher, denn etwas warm wird es hinter dem Grill schon.


Arbeitsplatte, Wände und der zukünftige Tresen sind mit Jackoboard (30 mm) verkleidet. 




Und so sieht es momentan aus. Es wird noch alles mit Fliesen und Verblendsteinen verkleidet. In die Küchenzeile kommen, wie sich das für eine Küche gehört, Türen rein.

Aber der Grill ist schon an seinem neuen Platz und kann schon verwendet werden.


Eine Spüle ist auch schon eingebaut und diverse Leerdosen für Steckdosen.


Gestern wurde es hier urplötzlich mächtig dunkel und aus dem neuen "Küchenfenster hatten wir einen tollen Blick auf einen richtig kräftigen Regenbogen. 


Ach ja, jetzt zur WM-Zeit darf ein bisschen Deko natürlich auch nicht fehlen. Die Fähnchen flattern momentan rund um den Pavillon.


Vielen Dank für Deinen Besuch.

Liebe Grüße senden
Kerstin und Olli


1 Kommentar:

  1. WOW! ES ga
    eht dahin!! Bald ists fertig euer Grilltraum!! glg NAte

    AntwortenLöschen