Samstag, 17. Mai 2014

Spinat-Nudeln mit Cabanossi



Eigentlich sollte es für dieses Rezept besonders schnell gehen. Aber durch die einzelnen Arbeitsschritte wäre Fast Food jetzt doch der falsche Begriff für dieses Rezept. Trotzdem lässt es sich gut machen, wenn nicht allzu viel Zeit ist. Und wie immer war es wieder sau lecker!!

Zutaten:
250 g Tagliatelle
200-300 g Rahmspinat (TK)
100 g Feta
1 Handvoll Pinienkerne
2 Cabanossi
Kirschtomaten

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung gar kochen, abgießen und zur Seite stellen.

Rahmspinat im Topf nach Anleitung auftauen und aufkochen. Cabanossi in Scheiden schneiden. Kirschtomaten halbieren.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. ACHTUNG! nicht anbrennen lassen ;-) Pinienkerne auch zur Seite stellen.

Cabanossi in der Pfanne anbraten. Nudeln dazu geben, kurz mit anbraten. Alles  mit dem Spinat vermischen. Tomaten und Pinienkerne untermischen.

Feta zerbröckeln und zum Schluss auf dem Teller darüber geben.

Guten Appetit wünschen
Kerstin und Olli

Kommentare:

  1. Ist das eine Eigenkompiation?? hört sich lecker an beim Lesen!! Und tolle Optik! glg NAte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein Mix aus verschiedenen Rezepten. D. h. ich habe mir zig Rezepte angeguckt und immer ein bisschen rausgesucht, was mir gefallen hat. Der drüber gebröselte Feta ist das i-Tüpfelchen. Das habe ich mir irgendwo abgeguckt.

      Löschen