Mittwoch, 14. Mai 2014

Käsekuchen


Neulich hatte ich ein Wochenende lang lieben Bastelbesuch. Diese Wochenende veranstalten wir jedes Jahr und obligatorisch gibt es immer einen selbst gemachten Hefezopf. Dieses Jahr haben wir das Süßwarenangebot noch um diesen Käsekuchen erweitert. 

Andrea hat dazu das Rezept beigesteuert (hier zu finden: Käsekuchen ohne Boden) und ihn auch gleich für uns gebacken. Mhhm, lecker. 

Der Kuchen ist wunderbar aufgegangen und auch kaum wieder zusammen gefallen. 

Nach ca. der Hälfte der Backzeit haben wir den Rand rundum eingeschnitten, damit die Luft entweichen kann und dem Zusammenfallen entgegen gewirkt wird.


Diesen Käsekuchen wird es sicher wieder geben.

Liebe Grüße sendet
Kerstin




1 Kommentar:

  1. Oh ja so was geht immer!! Mhmm wie lecker!! Gute Idee, muss ich auch gleich wieder mal backen!! glg Nate

    AntwortenLöschen