Freitag, 18. April 2014

Mini-Fladenbrot mit getrockneten Tomaten



Diese Fladenbrote wollte ich schon längst zeigen. Als Topping haben wir die selbstgemachten getrockneten Tomaten verwendet.

Zutaten für den Teig
1 Tütchen Trockenhefe
1/2 TL Zucker
300 ml Wasser
520 g Mehl
3 EL Öl
1 TL Salz

Alle Zutaten in den Thermomix geben und 2 min. auf Brotstufe verkneten. 12 Stücke abteilen und jeweils als Kugel unter einem Handtuch an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Backofen mit Backblech auf 250 Grad ( wer kann, ruhig noch höher) vorheizen

Die aufgegangenen Brötchen mit einem Teigroller wieder glätten. Mit etwas Olivenöl bestreichen, die getrockneten Tomaten, Schwarzkümmel, getrockneten Rosmarin und geriebenen Parmesan darauf verteilen und auf das heiße Blech geben und ca. 8-10 min. backen.







Beim Backen blähen sich die Fladenbrote toll auf und sie schmecken köstlich zum Grillfleisch oder zu Salat.


Liebe Karfreitagsgrüße senden
Kerstin und Olli



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen