Sonntag, 23. Februar 2014

Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelgratin



Für dieses Grillgericht haben wir ein Schweinefilet aufgeschnitten. Es wurde anschließend gefüllt mit Hackfleischmasse, Fetastücken und unseren eingelegten Tomaten. Aufrollen und mit Magic Dust würzen. 


Das übrig gebliebene Mett wurde zu kleinen Bacon-Bombs verarbeitet. Als Kern befindet sich auch ein Fetastück in der Mitte.


Die Beilage besteht auch gekochten Kartoffeln vom Vortag. Die wurden mit Salz, Pfeffer und Drüber-Drunter-Gewürzmischung gewürzt, mit Milch aufgegossen und obendrauf ein paar Ziegenkäseflocken.


Ab mit den Sachen auf den Grill.



Und so sah das Endergebnis aus. Ein kleines Fladenbrot und Fertigsauce haben sich auch mit auf den Teller geschummelt. 

Das Fleisch war dank Fleischthermometer sehr saftig und mit der Füllung sehr lecker.

Kartoffelngratin aus vorgekochten Kartoffeln können wir ebenfalls empfehlen.


Liebe Grüße senden

Kerstin und Olli











1 Kommentar:

  1. Ma ich komm grad vom Turnen und ich sabbere schon wieder... mhmm..lecker!! lg NAte

    AntwortenLöschen