Samstag, 26. Oktober 2013

Kürbis vom Grill

Dieses Jahr hatten wir eine Kürbispflanze bei uns im Garten. Wir konnten davon zwar nur zwei Kürbisse ernten (mehr waren nicht dran), aber darauf sind wir stolz wie Oskar. Die Kürbissamen hatte ich vom letzten gekaufen Hokkaido-Kürbis im letzten Jahr aufbewahrt. Im Internet hatte ich viel zum Thema Kürbis selbst aufpflanzen gelesen. Es können sehr leicht Kreuzungen entstehen und es ist nicht sicher, ob überhaupt ein essbarer Kürbis aus der eigenen Pflanze entsteht oder wenn ja, dann kann er auf einmal ganz andere Eigenschaften haben.

Wir scheinen Glück gehabt zu haben. Die ernteten Kürbisse sahen aus wie Hokkaido und schmecken wie Hokkaido. Insgesamt reicht die Ernte für 4x Essen.

Und da man ja nicht immer nur Suppe oder Kürbis-Quiche essen möchte, haben wir wieder etwas Neues ausprobiert. Zum einen Kürbis-Kartoffel-Gratin (natürlich vom Grill) und marinierter Kürbis gegrillt. Beides sehr lecker!!




Liebe Grüße

Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen